Veranstaltungen Vorträge

Was tun nach der Promotion?

Am 14. Dezember 2019 fand die dritte Veranstaltung des Alumnivereins HEIPAR statt. Wie in den letzten Jahren hat der Alumniverein Absolventen des deutsch-französischen Masters in Geschichtswissenschaften eingeladen, über ihre beruflichen Erfahrungen zu berichten. In den letzten zwei Jahren hatten Absolventen berichtet, die nach dem Masterabschluss Academia verlassen haben.

Die diesjährigen Gäste, Elisa Marcobelli und Luca Scholz, haben nach dem Abschluss des deutsch-französischen Master 2011 beziehungsweise 2012 einen anderen Weg eingeschlagen. Nach ihrer Promotion, die sie beide 2016 verteidigten, verfolgten sie weiter wissenschaftliche Karrieren. Elisa Marcobelli berichtete über ihre Post-Doc-Jahre in Frankreich; Luca Scholz über seine Forschungsaufenthalte in den USA und seine neue akademische Stelle in Großbritannien.

Besonders die Offenheit der Diskussionen bleibt im Gedächtnis. Beide Gäste sprachen über Entscheidungsstrategien sowie Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert waren. Dank der vielen Fragen der anwesenden Studierenden und Promovierenden ebbte die Diskussion auch beim anschließenden Buffet nicht ab.  

Leave a Reply

Your email address will not be published.